Entwicklung von Nutzungskonzepten

Denkmalschutz in Deutschland

„Investitionen in Denkmale sind eine der schönsten Verbindungen privatwirtschaftlicher Interessen mit einem öffentlichen Anliegen. Denn historische Gebäude und gewachsene Städte sind ein wichtiges Stück Lebensqualität. Der Erhalt der originalen Bausubstanz verlangt allerdings viel Fingerspitzengefühl. In der Mehrzahl der Fälle gilt es einen Kompromiss zu finden zwischen den modernen Nutzungsanforderungen, den Renditevorstellungen des Investors und dem Anliegen der Denkmalpflege. mehr erfahren

Ferienimmobilien / Pixabay - Ferienimmobilien in Deutschland – der neue Trend

Ferienimmobilien in Deutschland – der neue Trend

Kaufrausch Feriendomizil – Über 900.000 Bürger besitzen Feriendomizile in Deutschland, die Zahl der Interessanten steigt für ein Zweitdomizil für die schönsten Tage des Jahres –

Urlaub an der Nordsee – Ferienimmobilien / Pixabay

Urlaub an der Nordsee – Ferienimmobilien

Frische Brise, salzige Luft und unendliche Weite – direkt vor der Haustür – Deutschlands Küsten bieten Erholung mit kurzen Wegen auch in Krisenzeiten – im

Feuerwehr / Pixabay

Im Brennpunkt – Thema Brandschutz

Technischer Fortschritt: Brandschutz – vom “Brandwächter Mensch” zur Fernmeldetechnik im Brandschutz – Immobilien und Brandschutzkonzepte – im Gespräch mit Eric Mozanowski, Autor und Immobilienexperte aus

Wattenmeer Cuxhaven / Pixabay

Cuxhaven / Duhnen: “Alte Liebe” zum Meer

Verantwortung für den Lebensraum Meer – Küstenregion Nord- und Ostsee, Nationalpark Wattenmeer – lokale und internationale Zusammenarbeit, dynamische Prozesse des Ökosystems – im Gespräch mit

Wattenmeer / Pixabay

Duhnen/ Cuxhaven – ein Geschenk von Mutter Natur

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer – gemeinsam stark für Umwelt, Natur und das Klima – Herausforderungen Lebensraum Wattenmeer, gebaut auf Nachhaltigkeit – im Gespräch mit Eric Mozanowski,

Immobilien: Urbanität – Top Lage – Seefahrt

Denkmalschutz und Denkmalpflege ermöglichen die Bewahrung von historischen Baudenkmälern – Die Hansestadt Hamburg zeigt sich 2016 mit unterschiedlichstem Profil erfolgreich am Immobilienmarkt – Diskussionsbeitrag von

Zweiter Teil: Über den Sinn der Kirche als Bau

Für kirchliche Baudenkmale besteht Fürsorgepflicht. Nach § 6 DSchG BW sind die Eigentümer und Besitzer von Kulturdenkmalen verpflichtet, ihr Denkmal im Rahmen des Zumutbaren pfleglich

Ursprung über den Sinn der Kirche als Bau

Eric Mozanowski führte in Berlin, Leipzig, Dresden sowie Stuttgart im Rahmen von Seminarveranstaltungen die Vortragsreihe zum Thema kirchliche Kulturdenkmale fort. Aus dem Kreis der Teilnehmer

Gesellschaftskonzept – Siedlungsbau – Fabrikationsstätten

Diskussionsbeitrag von Immobilienexperte Eric Mozanowski aus Stuttgart – Industrialisierung: Verbesserung der Wohnungsbedingungen um 1900 – Entstehung der ersten deutschen Gartenstadt Hellerau bei Dresden mit Werkstätten