Schlagwort-Archiv: Münster

Burgen_Schlösser_Eric_Mozanowski

Schlösser- und Burgenbauten – die neue Zeit im Norden Europas

Beeinflussung des italienischen Renaissancegedankens auf Schlösser- und Burgenbauten in Deutschland – Bürgerschaften der Städte prägen das Stadtbild – Seminarbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienexperte aus Stuttgart/Berlin und Autor Weiterlesen

Intelligente Aussichten – Frischer Wind für Immobilienkäufer

Der März macht alles neu – überschaubare Änderungen im Bereich Immobilienkauf, energieintensive Unternehmen, intelligente Tachografen und höheren Mindestlohn für Gebäudereinigungen – Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Stuttgart

Der Stuttgarter Immobilienexperte Eric Mozanowski und Autor des Fachwerkes „Investieren in Denkmale“ (Verlag: Immobilien Manager Verlag IMV; Auflage: 1., Auflage (9. Juli 2010) ISBN-10: 3899842413) führt regelmäßige Seminar- und Weiterbildungsveranstaltungen in Städten wie Stuttgart, München, Berlin, Dresden, Leipzig, Hamburg zu Themen rund um Immobilien und Denkmalschutz durch. Eric Mozanowski greift in regelmäßigen Seminarveranstaltungen die enge Verknüpfung der geschichtlichen Entwicklung und die daraus entstehende Umsetzung für den Wirtschaftsstandort Deutschland auf. Weiterlesen

Die Baukunst im Kapitalismus – Berlin wächst zur Metropole

Noch um 1800 war Berlin eine ruhige Residenzstadt mit etwa 150.000 Einwohnern. Um 1900 lebten in der Hauptstadt des deutschen Kaiserreiches schon fast zwei Millionen Menschen. Diskussionsbeitrag von Eric Mozanowski, Immobilienfachmann aus Stuttgart.

Weiterlesen

Ein kostbares Erbe: Münster gilt als städtebauliches Kleinod

Verschiedene Zeitepochen prägen deutschlandweit das Stadtbild, spiegeln die Veränderungen und Entwicklungen wieder. Stadtentwicklung Münster: Keimzelle Klostergründung 793 n.Chr. über die Domburg zur mittelalterlichen Stadt mit wirtschaftlicher Blüte, der Zugehörigkeit zur Hanse bis zur Stadtentwicklung 19. Jahrhundert

Weiterlesen

Münster die Marktstadt

Per Pedale, bei den „Pättgesfahrten“, auf ausgeschilderten Radwanderwegen lernt man Land und Leute besonders gut kennen. Münster gilt als Deutschlands größte Fahrradmetropole. Auf den Münsterländer „Pättges“, den Pfaden, wie man Hochdeutsch sagen würde, haben früher die Kiepenkerls ihre Waren huckepack zum Markte getragen. Der Mensch hat zu allen Zeiten Orte gebraucht, an dem Waren getauscht und weitergegeben werden konnten. Ein gutes Beispiel für Stadtentwicklung aus der Marktentwicklung heraus bietet Münster, durch Handel und Wandel entstanden aktive Märkte und fördern heute noch das Wirtschaftswachstum und stärken die Region Münsterland. Buchautor und Immobilienexperte Eric Mozanowski aus Stuttgart geht in regelmäßigen Veranstaltungen mit interessierten Teilnehmern auf interaktive Spurensuche für erfolgreiche Städteplanung.

Weiterlesen