Entwicklung von Nutzungskonzepten

Denkmalschutz in Deutschland

„Investitionen in Denkmale sind eine der schönsten Verbindungen privatwirtschaftlicher Interessen mit einem öffentlichen Anliegen. Denn historische Gebäude und gewachsene Städte sind ein wichtiges Stück Lebensqualität. Der Erhalt der originalen Bausubstanz verlangt allerdings viel Fingerspitzengefühl. In der Mehrzahl der Fälle gilt es einen Kompromiss zu finden zwischen den modernen Nutzungsanforderungen, den Renditevorstellungen des Investors und dem Anliegen der Denkmalpflege. mehr erfahren

Paris / Pixabay

Immobilienmarkt Europa – Metropolen und Leerstand

Wohnungsnot durch Leerstand – Metropolen in Europa entwickeln Konzepte für bezahlbaren Wohnraum – Zwischenruf von Arndt Krienen, Vorstand der The Grounds Real Estate Development AG,

Denkmalimmobilien: Baustil und Architekturunterschiede

Soll er gelungene Architektur unterstreichen oder einem langweiligen Gebäude ein individuelles Gesicht geben, unglückliche Proportionen harmonisieren oder dem Haus völlig anderes Aussehen verleihen? – Was

Lust auf Natur – Ferien Immobilien

Lebenstraum: Strand, Berge oder Seeblick, mit den eigenen vier Wänden am Lieblingsurlaubsziel oder sicher investieren? – von Immobilienexperte Eric Mozanowski, Berlin

Begehrteste Geldanlage in Deutschland – Immobilien

Metropolen steigen in der Nachfrage, die ländliche Idylle kämpft gegen mit Stadtflucht – von Eric Mozanowski, Stuttgart Im Rahmen eines Seminarbeitrages in der Schwaben-Hauptstadt Stuttgart

Städtebau : Grundsatz Innen- und Außenentwicklung

Ausbildungsinhalte für eine zukünftige Arbeit an Baudenkmalen müssen sich an den Zielen der Denkmalpflege orientieren. Den Architekten kommen bei erhaltener Erneuerung große Einflussmöglichkeiten zu. Das