Entwicklung von Nutzungskonzepten

Denkmalschutz in Deutschland

„Investitionen in Denkmale sind eine der schönsten Verbindungen privatwirtschaftlicher Interessen mit einem öffentlichen Anliegen. Denn historische Gebäude und gewachsene Städte sind ein wichtiges Stück Lebensqualität. Der Erhalt der originalen Bausubstanz verlangt allerdings viel Fingerspitzengefühl. In der Mehrzahl der Fälle gilt es einen Kompromiss zu finden zwischen den modernen Nutzungsanforderungen, den Renditevorstellungen des Investors und dem Anliegen der Denkmalpflege. mehr erfahren

Feuerwehr / Pixabay

Im Brennpunkt – Thema Brandschutz

Technischer Fortschritt: Brandschutz – vom “Brandwächter Mensch” zur Fernmeldetechnik im Brandschutz – Immobilien und Brandschutzkonzepte – im Gespräch mit Eric Mozanowski, Autor und Immobilienexperte aus

Wattenmeer Cuxhaven / Pixabay

Cuxhaven / Duhnen: “Alte Liebe” zum Meer

Verantwortung für den Lebensraum Meer – Küstenregion Nord- und Ostsee, Nationalpark Wattenmeer – lokale und internationale Zusammenarbeit, dynamische Prozesse des Ökosystems – im Gespräch mit

Wattenmeer / Pixabay

Duhnen/ Cuxhaven – ein Geschenk von Mutter Natur

Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer – gemeinsam stark für Umwelt, Natur und das Klima – Herausforderungen Lebensraum Wattenmeer, gebaut auf Nachhaltigkeit – im Gespräch mit Eric Mozanowski,

Wattenmeer / Pixabay

Meer ohne Müll – Nationalpark Wattenmeer

Aktionsplan gegen Meeresmüll: Verantwortliches Handeln, Nachhaltigkeit, Vermeidung Mikroplastikpartikel. Diskussionsbeitrag mit Eric Mozanowski, Autor aus Stuttgart.

Haus am See / Pixabay

Investment in Schützenswerten Lebensraum

Wellenrauschen lässt die Seele baumeln – “Zusammenkommen ist ein Beginn, Zusammenbleiben ist ein Fortschritt, Zusammenarbeiten ist ein Erfolg” (Henry Ford) – Gemeinsam für Schutz und

Muschelsuche / Pixabay

Zeit am Meer – Zuhause wohlfühlen

Niedersachsens nördlichster Punkt: die Kugelbake von Cuxhaven – Leben im Einklang mit der Natur – Zweitwohnsitz am nördlichsten Punkt Niedersachsens – im Gespräch mit Eric

Fürsorgepflicht und Schutz von kirchlichen Kulturdenkmalen

Wer ein Kulturdenkmal zerstören, beseitigen, aus seiner Umgebung entfernen oder in seinem Erscheinungsbild beeinträchtigen will, benötigt dafür die Genehmigung der Denkmalschutzbehörde. Der Staat behält sich

Denkmalsanierung – neues Kleid für ein altes Gemäuer

„Alte Häuser sind Lebensräume und sie erzählen Geschichten, die noch nicht zu Ende sind.“ – Denkmalschutzimmobilien finden ihre erhaltenswerte Berechtigung entweder aus historischen, architektonischen, wissenschaftlichen,